Happy-Feets-MassageIhre Füsse machen Sie glücklich! Fussreflexzonenmassage mit Akupressur, Klopf-Streichtechnik! Headache-Away-MassageKopfweh Ade !!! Entspannende Kopf-Nacken-Gesichtsbehandlung, auch bei Kopfschmerzen lindernd! Ölmassage mit 24-Karat-GoldpartikelnMit der VIP-Massage-Royale lassen Sie Ihre Seele baumeln! Teil- & GanzkörpermassageMit Massagelotion oder Aromaöl - Ein Fest für Ihre Sinne! Chocolate-Oil-MassageSchoko-Pur / After-Eight / Schoko-Orange - Ihre Nase und Haut kommen auf andere Gedanken!
Happy-Feets-Massage1 Headache-Away-Massage2 Ölmassage mit 24-Karat-Goldpartikeln3 Teil- & Ganzkörpermassage4 Chocolate-Oil-Massage5
Javascript Web Gallery by WOWSlider.com v2.0

Kunst der Berührung

 

Wie unser Name es schon verrät, handelt es sich bei der Massage um eine Kunst - Kunst der Berührung.

Im Grunde kann sich jeder unter dem Begriff „Massage” etwas vorstellen. Das ist dann in etwa meistens ein Rücken, etwas Öl und zwei druckausübende Hände, FERTIG:-) Soweit – sogut, nur bleibt die Frage, ist das wirklich ALLES??? Massage ist aus etymologischer Sicht schon mal sehr länderspezifisch und dadurch auch anders in ihrer Bedeutung.

Es bedeutet mal Berührung, mal Betastung oder auch Kneten. Massage gibt es nachweislich als Kunst schon sehr lange. Es ist eine der ältesten Heilkünste überhaupt. Die ältesten Hinweise auf Massage finden wir auf altägyptischen Papyri. Eine genaue Erstbeschreibung findet man im chinesischen Kung-Fu Buch, geschrieben in etwa 3000 Jahre vor unserer Ära also noch vor der Geburt Christi. In Griechenland, wie auch im altrömischen Reich war Massage eine Behandlung mit medizinischer Wertbedeutung, welche insbesondere die Regeneration nach körperlicher Anstrengung beschleunigt und fördert. Im XV-en Jahrhundert hat der französische Arzt Ambroise Pare erstmalig die Massage aus physiologischer Sicht wissenschaftlich unter die Lupe genommen. Dabei beschrieb er die Wirkung, welche die Massage auf die jeweiligen Organsysteme unseres Körpers hat. Seit dieser Zeit wuchs die Bedeutung von Massage stetig !

Unsere Philosophie ist, dass jede Massage eine individuelle, intuitive Kunst darstellt.

Sicherlich gibt es bestimmte Spezialmassagen oder vielmehr Techniken, die in ihrer Definition einen bestimmten Verlauf der Massage, eine bestimmte Verfahrensweise beschreiben. Doch fragen Sie sich bitte eins – stellen Sie sich eine Berührung Ihres Nackens durch die Hand eines anderen Menschen vor und beantworten Sie sich die Frage, ob es egal ist, wer sie berührt und ob sich jede Berührung gleich anfühlt. Sie kennen die Antwort schon oder?

Jede Berührung ist anders, jede Berührung ist individuell, jede Berührung ist KUNST!

Aus diesem Grund, obgleich, nicht nur aus diesem, erlauben wir uns zu behaupten, dass Sie nirgends so massiert werden, wie bei uns :-). Dennoch gehen wir später darauf ein, wie der Verlauf der von uns angebotenen Massagen aussieht. In der Zukunft werden wir unserer Seite einen Newsletter hinzufügen und immer tiefgehendere Informationen zum Thema Massage zur Verfügung stellen. Scheuen Sie sich nicht uns alles zu fragen, was Sie in der Hinsicht bewegt. Wenn in unserem Angebot eine bestimmte Massageart nicht erwähnt wird, heisst das nicht, dass wir sie nicht anbieten. Unsere Kunst der intuitiven Massage ist immer gepaart mit Ihren Empfindungen und Ihren Wünschen.

Es soll und ist immer eine gemeinsame „Reise” und Ihre Wünsche stellen praktisch die Routenbeschreibung dar.

Suchen